Struktur

So organisieren wir unsere Selbstverwaltung

Die aktuellen Organisationsstrukturen sind transparent sowie basisdemokratisch und sollen von allen Bewohner*innen aktiv gestaltet werden. Um die Vertretung aller Haus- u. Wohneinheiten und somit aller Bewohner*innen zu gewährleisten, werden sowohl Vollversammlungen durchgeführt als auch Gremien nach dem Prinzip von Räten und Delegierten (imperatives Mandat) organisiert. Aber nicht alle wollen bei allem immer mitreden, daher wird es zur Handlungsfähigkeit teilweise andere öffentlich bekannte Strukturen geben. Diese haben sich aber regelmäßig gegenüber der Gemeinschaft (Vollversammlung, Plenum) zu rechtfertigen.

Unsere Gremien

Das sind aktuell unsere Arbeitsgruppen, die verschiedene Arbeitspakete und ständige Aufgaben der Selbstverwaltung durchführen und unser Wohnprojekt im Wesentlichen am Laufen halten: AG Gruppe, AG Finanzen, AG Verwaltung, AG Hausverwaltung und Haustechnik, AG IT, AG Grün, AG Küche, AG Moderation, AG Öffentlichkeitsarbeit, AG Vogelperspektive. Dazu gibt es  temporäre AGs, die zeitlich begrenzt einzelne  Arbeitspakete abarbeiten.

Formelle Gremien sind: Geschäftsführung und Gesellschafterversammlung der F13 Turley GmbH sowie  Vorstand und Mitgliederversammlung des Hausverein Wohnprojekt 472 e. V. Dazu kommen dann noch die Vereine 13haFreiheit e.V. und Kulturley e.V.

Weitere Beteiligungsformen

Um allen die Möglichkeit zu geben, Beiträge zu leisten, sind u. a. regelmäßige Treffen, Klausurwochenenden für die Gemeinschaft, Seminare, Foren, World Cafe, Fishbowl im Angebot und schon mal ausprobiert. Projektentscheidungen werden im Plenum und möglichst nach dem Konsensprinzip getroffen. Dabei sollen die Bedürfnisse jedes Einzelnen respektiert werden und soweit als möglich zur Geltung kommen können – solange es nicht zum Nachteil anderer oder des Projektes ist.

Da Strukturen lebendig  bleiben und Entscheidungsprozesse effizient sein sollten, ist es sinnvoll, ab und an über neue Wege nachzudenken. Wir befinden uns derzeit zum Thema Konsent-Entscheidung und Soziokratie in der Diskussion. Dazu fand zu Jahresbeginn ein spannender, zweitägiger Workshop statt, bei dem Teilnehmer*innen aus den anderen Mannheimer MHS-Projekten und Projektinitiativen dabei waren.

Immer informiert!

Mit unserem Newsletter erfährst
Du was bei uns so los ist....

Werde Partner & Unterstützer

durch einen Direktkredit oder eine Spende